Griechische Dichtung am Sonntag: Dinos Christianopoulos über Ödipus

Hallo Gerda, interessant dein Beitrag. In Altenburg (am TPT) habe ich die Oper Oedipe gesehen- Komponist George Enescu. Mich hat nun interessiert, was du so über Ödipus in deinem Blog geschrieben hast. Werde nun eine Grafik zu dem Thema machen. LG Sabine

GERDA KAZAKOU


1967-edipo-re-01-gSophokles, Ödipus auf Kolonos, Foto von einer Aufführung von 1967, aus einem griechischen Blog, ohne Quellenangabe.

Der Saloniker Dichter Dinos Christianopoulos, Jahrgang 1931 und noch am Leben, hat es nicht einmal zu einem deutschsprachigen Eintrag bei Wikipedia gebracht. Hierzulande aber ist er durchaus bekannt – und zu recht. Dennoch habe ich ihn heute unter all den hochkarätigen griechischen Dichtern nur deshalb ausgesucht, weil er ein bemerkenswertes Gedicht über Ödipus geschrieben hat.

Wie ihr, die meinem Blog folgt, wisst, befindet sich mein Geschichtengenerator-Held John der Maler in diesem Moment dort, wo vor Urzeiten Ödipus stand: in Theben, vor dem Felsen der Sphinx. IMG_6631aaUnd so schien es mir angebracht, mich einmal zu fragen, mit welchem Recht wir uns eigentlich des hochpersönlichen Dramas dieses Mannes Ödipus bemächtigt haben, dass wir aus ihm einen Archetyp und einen Komplex genannt haben.

Der Mythos, den Sophokles zum Drama formte, sagt uns, dass Ödipus, aus Theben vertrieben…

Ursprünglichen Post anzeigen 359 weitere Wörter

Werbeanzeigen

Über Sabine

kreativ, Autodidakt, freischaffend, Mitglied im Studio Bildende Kunst im Lindenau-Museum, diverse Workshops u.a. Sommerakademie Leipzig, Kunstzentrum Bosener Mühle ********************************************************************************* Verantwortlicher für den Inhalt ist: Sabine Müller._ Ausschluss der Haftung: Haftung für Inhalte Der Inhalt meiner Internetseite wurde mit größtmöglicher Sorgfalt erstellt. Ich übernehme jedoch keine Gewähr dafür, dass dieser Inhalt richtig, vollständig, und aktuell ist und zudem noch gefällt. Urheberrecht Die auf meiner Internetseite enthaltenen Inhalte sind, soweit möglich, urheberrechtlich geschützt. Es bedarf einer schriftlichen Genehmigung des Erstellers für denjenigen, der die Inhalte vervielfältigt, bearbeitet, verbreitet oder nützt. Das Herunterladen und Kopieren meiner Internetseite ist sowohl für den privaten als auch den kommerziellen Gebrauch von mir schriftlich zu gestatten. Ich weise darauf hin, dass ich hinsichtlich der Inhalte auf meiner Internetseite, soweit sie nicht von mir erstellt worden sind, das Urheberrecht von Dritten jederzeit beachtet hatte. Wenn Sie mir mitteilen würden, dass Sie trotzdem eine Urheberrechtsverletzung gefunden haben, würde ich das sehr schätzen. Dann kann ich den entsprechenden Inhalt sofort entfernen und würde damit das Urheberrecht nicht mehr verletzen. Datenschutz Meine Internetseite kann regelmäßig ohne die Angabe von personenbezogenen Daten genutzt werden. Falls solche Daten (z.B. Name, Adresse oder E-Mail) doch erhoben werden sollten, geschieht das, freiwillig oder nur mit ausdrücklicher Zustimmung durch Sie und durch mich zu verbergen. Die Übertragung von Daten im Internet ist mit Sicherheitslücken befangen. Es ist daher möglich, dass Dritte Zugriff auf diese Daten erlangen. Ein lückenloser Schutz ist nicht möglich. Ich widerspreche an dieser Stelle der Nutzung meiner Kontaktdaten, um mir damit nicht verlangte Werbung/Spam-Mails zukommen zu lassen. Sollte dies dennoch geschehen, müsste ich rechtliche Schritte vornehmen.
Dieser Beitrag wurde unter Reisen veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s